Jeder neue Tagesbrief setzt den gestrigen und vorgestrigen Brief fort.
Wenn Sie heute neu auf diese Seite kommen, fehlt Ihnen mitunter der
Zusammenhang, der stellt sich aber nach ein bis zwei weiteren Briefen
morgen und übermorgen ein.



(Gestriger Tagesbrief vom )

Liebe Freundin, lieber Freund,

wir haben uns mit der Partnerschaft befasst, mit dem großen Problem, den anderen einfach einzuordnen, zu charakterisieren, zu typisieren. Ich sagte, das führe zur Abstumpfung der Sinne und des Bewusstseins. Diese Aussage will ich dir nicht als ausgewiesener Psychologe aufdrängen, denn das hätte wenig Sinn. Du sollst auch nicht einfach glauben, sie wäre richtig. Ich möchte vielmehr, dass du es selbst überprüfst. Wir stellen uns immer wieder die Frage: Wer bin ich? Damit sage ich dir nichts aufregend Neues, denn du stelltest dir ja selbst und auch mir diese Frage. Kann ich dir sagen, wer du bist? Kann ich dir auf diese Fragen Antworten geben? Oder kannst du das nur selbst herausfinden?
Herzliche Grüße
- bis morgen